gute Auswahl an Pflanzen, die beim Entgiften, Entschlacken und Abnehmen unterstützen

gesund

Nina Kienreich: Gesund abnehmen mit der Kraft der Kräuter

servus, ISBN 9783710401374


Nina Kienreich arbeitet als freiberufliche Diätologin und Ernährungswissenschaftlerin mit Zusatzausbildung zur TEH®-Ernährungsberaterin.

Zunächst erläutert sie, wie Schlankmacher aus dem Pflanzenreich beim Abnehmen helfen, z.B. durch die Erhöhung des Gemüseanteils einer Mahlzeit, durch Bitter- und Ballaststoffe als Appetitzügler, durch Entgiftung, Entwässerung, Absenkung des Blutzucker- und Insulinspiegels unterstützt sowie durch sekundäre Pflanzenstoffe, durch Aromastoffe, was Frustessern helfen kann.

Im Anschluß an eine gesonderte Erklärung zu Bitterstoffen, die häufig weggezüchtet wurden, werden 15 Kräuter und Gewürze vorgestellt, die hilfreich den Stoffwechsel unterstützen können, z.B. Bärlauch, Galgant, Gelber Enzian, Kerbel, Kurkuma, Löwenzahn, Mariendistel, jeweils ergänzt durch ein Foto sowie ein Rezept. Außerdem erleichtern ein dreiwöchiger Plan für eine ausleitende Teekur nebst einem Ernährungsplan für je einen vegetarischen und einen Mischkost-Tag den Einstieg in die Entschlackung und Abnahme.

Das nächste Kapitel stellt weitere Lebensmittel vor, die zusätzlich auf dem Speiseplan stehen sollten, ebenfalls durch ein Foto und Rezept ergänzt, z.B. Beeren, Bittergemüse, Grüner Tee, Haferkleie, Hülsenfrüchte, Meerrettich, Leinsamen.

Die Erklärungen sind leicht verständlich, die Rezepte ansprechend und einfach nachzubereiten. Den Gedanken, Kräuter und Wildpflanzen mit ursprünglichem und nicht gezüchtetem Geschmack zu nutzen finde ich sehr ansprechend, denn so kann ich auch von einer zu vernachlässigenden Menge an Pestiziden und Düngern ausgehen. Gerade die ersten wild wachsenden Pflanzen im Frühjahr, die schon seit vielen Generationen für Frühjahrskuren zum Entschlacken genutzt werden, scheinen erwiesenermaßen gegen die im Winter zugelegten Fettreserven hilfreich einsetzbar zu sein. Zudem werden Pflanzen vorgestellt, die entweder nicht hier wachsen oder unter Artenschutz stehen, also nicht selbst gesammelt, aber problemlos im Geschäft oder einer Apotheke zu erstehen sind.

Insgesamt finde ich sowohl die vorgestellte Vielfalt an Pflanzen, die beim Entschlacken und Abnehmen unterstützen können als auch die mitgegebenen Rezepte sehr hilfreich.

5/5 *****
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s