wunderschöne Bilder, tolle Geschichte, aber leider etwas gekürzt

Kornej Tschukowski: Dktor Aibolit und seine Tiere

Leipziger Kinderbuchverlag (leiv), ISBN 9783896033468


Auf 35 Seiten wird Doktor Aibolits Geschichte erzählt, die stark an Dr. Dolittle erinnert.

Wunderschöne und detailreiche Bilder lassen Vorleser und Zuhörer vieles entdecken; auch wenn man es nur als Bilderbuch betrachtet, weil der Vorleser fehlt, wird die ganze Geschichte erzählt:
Dr. Aibolit spricht mit Tieren, heilt sie, reist sogar auf spektakuläre Weise und mit Hilfe verschiedener Tiere nach Afrika um die Tiere dort zu heilen, nachdem er einen Hilferuf erhielt.

Erzählt wird die Geschichte in Reimen, erinnert mich stark an James Krüss. Da ich dieses Buch nicht im Original kenne, kann ich jedoch keinen Vergleich dazu anstellen, weiß jedoch, dass es sich hier um eine gekürzte und überarbeitete Ausgabe handelt und ich gerne die komplette Geschichte gelesen hätte.

Für mich war die Geschichte vom Doktor Aibolit eine Neuentdeckung, die mir sehr gut gefällt
( auch die Schokoladendiät), mich zuweilen an Bücher aus meiner Kinderzeit erinnert. Ein wundervolles Buch zum Vorlesen (lassen) oder selber entdecken….

4/5 ****
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s