vielfältige und umfangreiche Informationen über den Weißdorn

Verein Naturvermittlung: Der Weißdorn

freya Verlag, ISBN 9783990252420


Viele unterschiedliche Autoren, darunter mehrere Kräuterpädagogen, haben als Verein Naturvermittlung ein Jahr lang den Weißdorn ganzheitlich betrachtet und dieses Buch herausgegeben, das in der Tat äußerst vielseitig und informitiv Wissen über den Weißdorn vermittelt und weit über die medizinische Nutzung als nebenwirkungsfreie Hilfe für das Herz-Kreislauf-System hinausgeht.

Der Leser erfährt u.a., dass dieser nicht nur in Mitteleuropa, sondern weltweit vorkommt und je nach Betrachtungsweise 150-1200 Arten unterschieden werden, deren Hybriden sich häufig rückkreuzen und deren Früchte sich als kleine rote Äpfelchen zeigen; einzelne werden vorgestellt, jedoch sind die meisten für den Laien sowieso kaum unterscheidbar.
Über die heimischen Weißdorne, die mehr als 100 Gerbstoffe und Flavonoide enthalten, über den Geruch, das Vorkommen in Gärten, Nutzung in der Medizin oder Küche ( mehrere Rezepte aufgeführt), als Lebensraum für z.B. den Zaunkönig, als Futterpflanze, zum Drechseln oder zum Färben von Wolle wird er vorgestellt und sein Vorkommen in Bauernweisheiten, Mythen, Geschichten, Märchen, Sagen und der christlichen Mythologie angesprochen.

Insgesamt fand ich das Buch sehr interessant, habe viel dazu gelernt, wenngleich mir
die Erläuterungen zwischendurch auch schon mal etwas zu wissenschaftlich waren. Die Rezepte und Experimente ( z.B. Tinte herstellen, Wolle färben) haben mir sehr gut gefallen; davon hätte es gerne mehr geben dürfen.

 

4/5 ****

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s