Ratgeber, besonders für Unerfahrenere oder Leichtgläubige ein sehr guter Einstieg

Die Geldlüge

André Schulz: Die Geldlüge

Ariston Verlag, ISBN 9783424201512


Andrè Schulz, gelernter Banker, hat den ersten Teil seines Buches „Die Geldlüge“ dem Geld gewidmet, z. B. Finanzprodukte und die „Notwendigkeit“ sich für und gegen alles Mögliche zu versichern und Geld anzuhäufen durchleuchtet.
Den zweiten Teil benennt er „Leben“ und gibt auch hier zahlreiche Tipps, seine eigenen Bedürfnisse und Ziele zu ergründen, wobei er, genau wie im ersten Teil, dem Leser zur individuellen Lösungsstrategie zahlreiche Fragebögen an die Hand gibt. Sehr gut gefällt mir auch die Möglichkeit, die er quasi im Anhang anbietet: sich von seiner website eine „Ehrenerklärung für Finanzberater“ und einen einfachen „Finanzprodukt-Check“ herunterzuladen / auszudrucken.

Vieles war mir schon bekannt und ich sehe mich wieder bestätigt, auf dem richtigen Weg zu sein, besonders bzgl. der Finanzprodukte; jedoch habe ich darüber noch nie so lockerleicht und humorvoll geschriebenes gelesen. Die Listen / Fragebögen werden jedem, der sich informieren möchte und nach Lösungen sucht, eine große Hilfe sein.
Die Empfehlung ist ganz einfach: Geld ist nur Mittel zum Zweck, macht manchesmal eher abhängig und ist kein automatischer Glücksbringer! Übernehme selber Verantwortung für Risiken Deines Lebens, und vorallem: lebe Dein Leben – und zwar glücklich! Andrè Schulz, gelernter Banker, hat den ersten Teil seines Buches „Die Geldlüge“ dem Geld gewidmet, z. B. Finanzprodukte und die „Notwendigkeit“ sich für und gegen alles Mögliche zu versichern und Geld anzuhäufen durchleuchtet.
Den zweiten Teil benennt er „Leben“ und gibt auch hier zahlreiche Tipps, seine eigenen Bedürfnisse und Ziele zu ergründen, wobei er, genau wie im ersten Teil, dem Leser zur individuellen Lösungsstrategie zahlreiche Fragebögen an die Hand gibt. Sehr gut gefällt mir auch die Möglichkeit, die er quasi im Anhang anbietet: sich von seiner website eine „Ehrenerklärung für Finanzberater“ und einen einfachen „Finanzprodukt-Check“ herunterzuladen / auszudrucken.

Vieles war mir schon bekannt und ich sehe mich wieder bestätigt, auf dem richtigen Weg zu sein, besonders bzgl. der Finanzprodukte; jedoch habe ich darüber noch nie so lockerleicht und humorvoll geschriebenes gelesen. Die Listen / Fragebögen werden jedem, der sich informieren möchte und nach Lösungen sucht, dabei ziemlich am Anfang steht, eine große Hilfe sein.
Die Empfehlung ist ganz einfach: Geld ist nur Mittel zum Zweck, macht manchesmal eher abhängig und ist kein automatischer Glücksbringer! Übernehme selber Verantwortung für Risiken Deines Lebens, und vorallem: lebe Dein Leben – und zwar glücklich!

4/5 ****

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s