Perfektes Ergänzungsbuch zu den vorangegangenen, aber nicht unbedingt für jeden Tag

Vegan to go - Schnell, einfach, lecker

Obwohl dieses mein viertes Buch von Attila Hildmann ist, bin ich doch kein einge“fleischter“ Veganer. Meistens ernähre ich mich vegetrisch, manchmal vegan. Die Rezepte in A. Hildmanns Büchern finde ich sehr interessant und lecker und manchmal mogel ich ein wenig und füge ein Ei hinzu ( von meinen glücklichen Hühnern). Das erwähne ich eigentlich nur, um anzufügen, dass ich auch manchmal ein Auge bei der Zubereitung zudrücke ;o)

So ein bißchen mache ich das nun auch bei diesem Buch, denn es ist schon anders als ich es mir vor dem Lesen vorgestellt habe.
Es sind weniger die oft „üppigeren“ Rezepte, zu denen mir die Nährwert- und Kalorienangaben fehlen, sondern vielmehr war ich bei dem Titel „vegan to go“ davon ausgegangen, dass jedes Rezept perfekt und einfach mitzunehmen wäre. Ich hatte eher die Vorstellung von gemüselastigen Brotdosen-Überraschungen. Davon gibt es auch sehr viele, aber eben auch einen guten Anteil an Rezepten, die sich nicht so sehr eigenen, wenn man an dem Ort, zu dem man das gericht mitnehmen möchte, keine Microwelle zum Aufwärmen zur Verfügung hat. Und kalt möchte ich meiner Tochter Linsensuppe, lasagne, Zwiebelkuchen…. nicht mit in die Schule geben…. Nichts desto trotz gibt es aber eine Menge Leckereien, die sich dafür eigenen…

Die Ankündigung, dass man von diesen Rezepten nicht so viele essen sollte, da man sonst wieder die 30-tage-Challange beginnen müsse, hat mich schon irritiert, finde ich jetzt aber nicht so schlimm. Als viertes Buch darf es dann ruhig eins für besondere Gelegenheiten und nicht für jeden Tag sein – als erstes oder einziges Buch halte ich es aber nicht für alltagstauglich oder die beste Wahl aus Herrn Hildmanns Büchern.

Zum Inhalt:Es werden noch mal Grundsätzliches zur veganen Ernährung, zu Ersatzprodukten, zu Gesundheit, Umwelt und verhältnis zu Tieren gegeben, Tipps, 10 Grundregeln…. und ab S.34 geht es mit den Rezepten los, die sehr bunt und vielseitig sind: von gefüllten Toasts, Brotaufstrichen, Brotbelägen, Riegeln…. über Nudelgerichte, Saitanbuletten, Pizza, Eintöpfe oder bunte Pfannen und Aufläufe zu Snacks wie tacos, Frühlingsrollen, Puffer, baguettes, quiches, Dips……
Unter „sandwich superstars“ finden sich tolle ciabatta-, wraps und sandwich-Variationen, toll zum Mitnehmen, gefolgt von „salad power“ mit ganz leckeren und zum Mitnehmen super geeigneten rezepten. Ganz besonders gut gefallen mir die „fabboulus Drinks“ mit grünen smoothies, chia-drinks, div. protein- und refresh-drinks und die „sweet sensations“, in denen nicht nur cake pops, muffins, donuts, Riegel, Kekse, Kuchen… Leckermäulcjhens Herz höher schlagen läßt …

Besonders gut gefällt mir, dass es zu jedem Rezept einen wirklich sinnvollen und durchdachten AH!-Tipp gibt.

Fazit: wieder ein tolles Kochbuch von Attila Hildmann mit schönen Mitnahme-Rezepten, mindestens etwas kalorienreicher als in den vorangegangenen Büchern; perfekt als Ergänzung zu den anderen seiner Bücher.

 

5/5 *****

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s